Berufsübergreifende Supervisionsgruppe

 
In einer berufsübergreifenden Supervisionsgruppe treffen Sie auf Fachkräfte aus verschiedenen beruflichen Kontexten. Dies erscheint erstmal ungewöhnlich. Durch die größere Vielfalt der unterschiedlichen Erfahrungen im beruflichen Alltag, ermöglichen Reflektion und der daraus folgende Ausblick, erweitere Perspektiven und Sichtweisen.

 
In sozialen Berufen ist Supervision eine etablierte Maßnahme zur Qualitätssicherung. Die berufsübergreifende Gruppe bietet zusätzlich auch Mitarbeitern aus anderen Berufsfeldern, gerade dort wo Menschen miteinander arbeiten, die Möglichkeit, ihre Tätigkeiten, ihre Art und Weisen des Umgangs und der Arbeitsabläufe zu reflektieren.

 
Neue Strategien und Lösungen entstehen nicht von alleine. Das reflektierende Hinsehen auf das, was ist, braucht es, um gute Entscheidungen zu treffen. Übertragen gesagt wird niemand einem Haus mit maroder Substanz nur schnell eine neue Fassade verpassen, um nachhaltige gute Wohnqualität zu erreichen, sondern zuerst gründlich hinsehen, was da ist, bevor weitere Schritte eingeleitet werden.

Geben Sie sich nicht mit dem "maroden" und "gerade so noch" zufrieden. Mit dem Hinsehen, was ist, gehen Sie den ersten Schritt zur einer nachhaltigen und positiven Veränderung.

Supervision ist eine berufliche Qualifizierungsmaßnahme und kann steuerlich abgesetzt werden.
In der Regel übernimmt der Arbeitgeber die Kosten.

 
Ort: 98646 Hildburghausen, Friedrich-Fröbel-Str. 1

Termine 2018: 25.01.18 – 22.03.18 – 17.05.18 – 14.06.18 – 23.08.18 - 18.10.18 - 13.12.18
jeweils von 15:30 – 17:00 Uhr



Ort: 91083 Baiersdorf, Auweg 10

Termine 2018: 18.01.18 – 01.03.18 – 12.04.18 – 24.05.18 – 05.07.18 – 13.09.18 – 25.10.18 – 06.12.18
jeweils von 16:00 – 17:30 Uhr.



Gruppengröße: 8 - 10 Teilnehmer

Kosten: 50 Euro/Termin und Teilnehmer

Anmeldungen bitte schriftlich an: beschirmt@gmx.de.
Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie mich ebenfalls unter der angegeben Mailadresse.


[reduzieren]


© Kathrin Seyferth 2018